Video

+++CALL FOR ENTRY+++

Bewegen, wachrütteln und zum Nachdenken anregen! Unter dem Motto „Can you change people`s minds?” ruft das Forum Fairer Handel erfahrene Amateurfilmer_innen, Filmstudent_innen und professionelle Filmemacher_innen dazu auf, Kurzfilme zu kreieren, die über Ungerechtigkeiten im Welthandel aufklären, das Konzept des Fairen Handels überzeugend darstellen und zum Aktiv werden motivieren. Das Ganze maximal in 3 Minuten.

Wer sich der Herausforderung stellt, hat die Chance auf 10.000 Euro Preisgeld für den ersten, 3.000 Euro für den zweiten und 1.000 für den dritten Platz. Die Preise werden von einer prominenten Fachjury vergeben. Über das „Schicksal“ der Teilnehmer_innen werden Caroline Link (Oscar-Preisträgerin), Maike Mia Höhne (Kuratorin der Berlinale Shorts), die Kölner Tatort-Ermittler Dietmar Bär und Joe Bausch, sowie Christoph Albuschkat (Koordinator der Fairen Woche) entscheiden. Einsendeschluss ist der 20. Januar 2014.

Wer früher einreicht, ist früher online!

Wir freuen uns auf zahlreiche und vielfältige Beiträge!

 
 

Ein Projekt von

FFH

Gefördert von

logo_bmz